Latest Event Updates

Polyphonics Singing Joyfully in Grolsheim

Die Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim e.V. lud ein zu ihrem ersten eigenen Konzert am 13.04.2019 in Grolsheim. Geplant wurde das Konzert ursprünglich in der ev. Kirche Gensingen, der Blitzeinschlag im Kirchturm während der Generalprobe macht dem Verein jedoch einen Strich zu die Rechnung.
Die vollbesetzte ev. Kirche in Grolsheim wurde gleich zu Beginn in den Bann der insgesamt 15 Sängerinnen und Sänger gezogen, als sie pünktlich um 18.00 Uhr in die Kirche einzogen.
Die Polyphonics (gemischter, erwachsener Chor bestehend aus 11 Sängerinnen und Sänger) und die Tender Voices (Jugendchor bestehend aus 4 Sängerinnen im Alter von 12-13) stellten unter Beweis, dass Chöre nicht mehr so verstaubt sind, wie man meist annimmt. Ruth Pfeiffer, Chorleiterin und 1. Vorsitzende des Vereins, begrüßte das Publikum und bedankte sich bei der Kirchengemeinde für die Bereitstellung der Kirche.
Auf dem Programm standen ausschließlich Lieder, die den Sängern Spaß machen, denn der Chor lege großen Wert auf einen hohen Spaßfaktor, erklärt Pfeiffer, der Titel des Konzertes sei deshalb passend dazu gewählt worden.
Besonders stimmungsvoll wurde es, als der Chor ein afrikanisches Lied anstimmte und zwei Trommler (Elian, 7 Jahre und sein Vater Markus) einstiegen und den Chor begleiteten.
Fasziniert waren die Zuhörer auch vom Jugendchor Tender Voices, der erst seit einem halben Jahr existiert. Die 4 jungen Damen hatten sich anspruchsvolle, zweistimmige Lieder ausgewählt, die sie gefühlvoll vortrugen, wie z.B. den Titel „Vois Sur ton Chemin“ aus dem Film „ Die Kinder des Monsieur Mathieu“.
Gemeinsam mit den Polyphonics durften sie „Seite an Seite“ singen, sowie ein weiteres afrikanischen Lied begleitet von den Männern an den Trommeln.
Der Spaß und die Leidenschaft stand den Choristen ins Gesicht geschrieben und übertrug sich aufs Publikum.
Die Chorleiterin bedankte sich beim Publikum und kündigte das letzte Lied an, natürlich nicht ohne sich vorher bei Eva Schicklinski zu bedanken, die während des ganzen Konzertes die Gruppen am Klavier begleitete. Die Chorleiterin kündigte an, dass der Chor am 7. Mai 2019 zu einer offenen Chorprobe einlade zu der jeder willkommen sei, besonders die Menschen, die von sich selbst behaupten, nicht singen zu können, da es dem Spaßfaktor egal sei, ob man Töne treffe oder nicht und da man singen ja schließlich auch lernen könne.
Anschließend sangen die Polyphonics gemeinsam mit den Tender Voices das Lied „Viva la Vida“ von Coldplay. Das Publikum war restlos begeistert, so dass der Chor doch noch eine Zugabe geben musste.
Mit „Don´t stop believin´“ war der Höhepunkt erreicht. Das Konzert wurde beendet, mit dem Ausmarsch des Chores, der vor verschlossener Kirchentür mit Jubelrufen endete.

ACHTUNG – NEUER VERANSTALTUNGSORT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund des Blitzeinschlages in der Kirche in Gensingen (Artikel der neuen Binger Zeitung) müssen wir an einen anderen Ort umziehen.
Der neue Veranstaltungsort ist die Kirche in Grolsheim.

http://

Mitgliederversammlung am 13. März 2019

Liebe Mitglieder,
Wir laden Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am

Mittwoch, den 13. März 2019, um 20:00 Uhr

in den Gemeinschaftsraum der Palmensteinhalle ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit und ordnungsgemäßer Einladung
2. Rückblick 2018
3. Ausblick 2019
4. Bericht des Kassenwartes
5. Bericht der Kassenprüfung
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahl Kassenprüfer
8. Information zur neuen Gebührenordnung (2020)
9. Sonstiges
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf einen geselligen Abend.

Neuer Jugendchor Tender Voices!

Nachdem der Kinderchor „Alemannis“ 2018 sein 5-jähriges Bestehen feierte, wurde es Zeit für den nächsten Schritt.
Die Gruppen innerhalb des Kinderchores verändern sich ständig. Viele Kinder steigen in die nächste Altersgruppe auf, manche Kinder scheiden aus. Was macht man aber mit Kindern, die altersgemäß nicht mehr zum Kinderchor passen? Man gründet einen Jugendchor! Am 6. August 2018 war es soweit: der Jugendchor „Tender Voices“ hatte seine erste Chorprobe. Da die jungen Damen schon vorher bei der Chorleiterin Ruth Pfeiffer gesungen hatten, war die erste Probe schon ein wundervolles Klangerlebnis. Ein weiterer Sänger kam in den nächsten Wochen noch dazu. Momentan singen die „Tender Voices“ sehr gerne „All of me“. Für das Mini-Adventskonzert am 15.12.2018 haben sie zwei eigene Stücke vorbereitet, so dass sie dort ihr Debüt geben werden.
Der Jugendchor singt meist in englisch und studiert mehrstimmige Lieder ein. Ab 12 Jahren ist man in dieser Gruppe willkommen. Noch ist der Jugendchor ein zartes Pflänzchen, da die Gruppe nur aus 5 Sängerinnen und Sängern besteht, aber wir hoffen darauf, dass die Singbereitschaft in Sponsheim nicht abebbt und wir noch Zuwachs erhalten werden.
Der Chor trifft sich montags 17.30-18.30 Uhr in der Grundschule in Sponsheim.

Jubiläum Kinderchor „Alemannis“ – Aufführung des Musicals Mirinda Zauberwind

Bunte Schmetterlinge, Grenzhummeln, Schwarzwespen, Elfen und die Eulendame tanzen gemeinsam durch das wiedervereinte Elfenland, während Mirinda Zauberwind und die anderen Hauptrollen sich verbeugen und vom Publikum verabschieden. Das war es – das große Finale des Elfenmusicals „Mirinda Zauberwind“, welches die Alemannis anlässlich ihres 5-jährigen Jubiläums aufführten. Am Samstag, den 26. Mai 2018 wurde die Palmensteinhalle in Sponsheim in das magische Elfenland verwandelt und das Publikum wurde entführt um sie an der spannenden Geschichte teilhaben zu lassen. Die vielen Zuschauer machten die Kinder zugleich super aufgeregt und überglücklich!

Kinder die in den Proben noch unsicher waren und die Nähe ihrer Mama suchten, blühten auf und drängten sich auf der Bühne in die ersten Reihe. Als nach der Aufführung alle Schauspieler und Chorkinder vorgestellt und vom Publikum beklatscht wurden, konnte man den Kindergesichtern ansehen, dass sie den Tag sichtlich genossen hatten.
Noch lange nach Ende des Stückes konnte man sehen wie stolz die Eltern und der Vorstand auf die Kinder waren.
„Es ist kaum zu glauben, was auch die kleinsten Kinder leisten können!“ konnte man hier und dort hören. Noch viel wichtiger war aber, wie stolz die Kinder auf sich selbst waren.

Immer wieder wurde Elfenstaub in der Halle gestreut – man munkelt, dass noch heute glitzernder Elfenstaub in verschiedensten Kinderzimmern, der Turnhalle oder in den Schulen gefunden wird.

Außerdem waren immer wieder Liedfetzen („Bruno Bombo. Das ist unser Boss!“) zu hören, die mittlerweile selbst die Eltern mit singen können.
Vor den vielen Sponsheimer, den Ehrengästen, aber vor allem ihren Familien und Freunden zu zeigen, was sie so lange eingeübt hatten, war auch deshalb so besonders, weil die Schauspieler, wie die großen Stars, vor und während des Stückes durch Mitarbeiter von MSG Sound&Light verkabelt und mit Head-Sets ausgestattet wurden. Da war die Nervosität natürlich groß: „Ist mein Mikrofon jetzt auch aus, wenn ich singen?“, „Darf ich mich jetzt überhaupt hinsetzen mit dem schwarzen Kasten an meinem Rock?“
Natürlich lief aber alles super, vor allem auch weil die Alemannis wie so oft, von der großartigen Evi Schicklinski am Klavier begleitet wurden.

Die Veranstaltung endete, nachdem Gerhard Graf vom Kreis-Chorverband Bingen mehrere Sängerinnen für 5-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet hatte.
Alles in allem waren die Aufführungen von Mirinda Zauberwind ein Riesenerfolg für alle Beteiligten. Der Spaß und die Leidenschaft der Kinder übertrug sich auf das Publikum und so konnte jeder einen tollen Nachmittag in Sponsheim erleben.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und hoffen euch alle bald, spätestens aber in 5 Jahren wieder zu sehen!

Musical Mirinda Zauberwind am 26.5.2018

Die Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim e.V. präsentiert zum 5-jährigen Jubiläum des Kinderchor Alemannis das zauberhafte Elfenmusical „Mirinda Zauberwind“. Das Konzert beginnt um 15 Uhr (Einlass 14 Uhr).

Eintrittskarten zum Preis von 6 € (ermäßigt 3 €) gibt es an der Tageskasse.

Sepa Einzugsermächtigung

Wir möchten euch ab dem Beitragseinzug 2018 die Möglichkeit geben den Mitgliedsbeitrag per Lastschrift
einziehen zu lassen.
Dazu müsst ihr uns aber eine Einzugsermächtigung erteilen. Diese könnt ihr hier ausfüllen und herunterladen, unterschreiben und dann per Mail an f.focht@alemannia-sponsheim.de senden.